cima.direkt Blog

Fokussiert auf die Zukunft von Städten und Regionen.

Shore übernimmt Inventorum

Das Münchner Startup Shore ist mit einer Software-as-a-Service-Lösung zur digitalen Termin- und Kundenverwaltung inbesondere für Friseure am Markt und übernimmt nun den Warenwirtschafts- und Kassensystemanbieter Inventorum.

Das Berliner Unternehmen Inventorum hat in den vergangenen Jahren immer wieder als Technologie-Partner in Local-Commerce-Projekten auf sich aufmerksam gemacht – z. B. im Rahmen von Mönchengladbach bei eBay, in der Online City Wuppertal oder jüngst mit Schnittstelle für den Marktplatz Locamo.

Das tabletgestützte Kassensystem von Inventorum beinhaltet eine Buchhaltungs-, Warenwirtschafts-, Kundenverwaltungs- und Onlineshop-Software. Laut einer Analyse des Portals „deutsche startups“ haben beide Unternehmen – Inventorum und die Münchner Shore GmbH – seit ihrem Bestehen addiert rund 40 Mio. Euro an Risikokapital erhalten. 8,4 Mio. Euro flossen dabei in die Inventorum GmbH.

Teile diesen Beitrag

Autor*in

Andreas Haderlein

Andreas Haderlein, ist Fachbuchautor und Change Manager. Er begleitete u. a. das Pilotprojekt „Online City Wuppertal“ (2013–2016) als Impulsgeber und Berater. Aktuell ist er u. a. für die Umsetzung eines regionalen Online-Marktplatzes in der Region Altmühlfranken verantwortlich. Sein jüngstes Buch „Local Commerce“ ist im März 2018 erschienen. // Mehr »

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert