cima.direkt Blog

Fokussiert auf die Zukunft von Städten und Regionen.

Das Eichhörnchen lebt – Initiative BUY LOCAL stellt sich neu auf

Totgesagte leben länger. Nach Verkündung der Auflösung der BUY LOCAL Genossenschaft im August des letzten Jahres (LocalCommerce.info berichtete), stellt sich der Verein BUY LOCAL e. V. neu auf. Das tut allen Innenstadtakteuren, insbesondere dem engagierten inhabergeführten Handel gut. Schließlich ist BUY LOCAL hierzulande der Pionier unter den Mahnern zum Erhalt der regionalen Wertschöpfung.

Seit dem 01.02.2018 führt Dennis Gladner die Geschäfte des Vereins BUY LOCAL. Nach seinem Studium absolvierte er ein Volontariat für die Initiative und arbeitete danach als Leiter des Marketings für die Buy Local – Erlebe Deine Stadt eG. Mit Dennis Gladner kehrt damit ein erfahrener Marketingfachmann zurück zu Buy Local. „Eine ideale Ausgangslage, um neue strategische Zielsetzungen festzulegen“, sagt Michael Riethmüller, Vorstandsvorsitzender des Vereins BUY LOCAL.

Der Verein befindet sich derzeit in Gesprächen mit verschiedenen Akteuren, um neue strategische Kooperationen auszuloten. Das gemeinsame Ziel wird sein, die lokalen Strukturen Deutschlands weiter zu stärken und mit geeinter Stimme zu vertreten. Dazu gehört sicherlich zuallererst auch eine stärkere bundesweite Verankerung. Einige Regionen sind noch unterbelichtet, was das Logo des fleißigen Eichhörnchens an Ladentüren anbelangt.

Teile diesen Beitrag

Autor*in

Andreas Haderlein

Andreas Haderlein, ist Fachbuchautor und Change Manager. Er begleitete u. a. das Pilotprojekt „Online City Wuppertal“ (2013–2016) als Impulsgeber und Berater. Aktuell ist er u. a. für die Umsetzung eines regionalen Online-Marktplatzes in der Region Altmühlfranken verantwortlich. Sein jüngstes Buch „Local Commerce“ ist im März 2018 erschienen. // Mehr »