Ausgezeichnete Stadtmarketing-Projekte


Eine umfangreiche Sammlung von Projekten aus dem bayerischen Stadtmarketing haben wir auf der Webseite www.stadtmarketingpreis.de zusammengestellt. Die räumliche, chronologische und nach Schlagworten gestaltete Übersicht ermöglicht einen einfachen Zugriff auf alle Projektdetails.
In der Kategorie „Neue Medien/Online“ sind innovative Projekte aus acht bayerischen Städten zu finden. Beispiele:
  • TownSurfing – Stadtentwicklungsportal Baublog, Coburg
  • Stadtmarketing 2.0 – Die Kommunikationsrevolution, Bamberg
  • Facebook meets SCHAUfenster, Herzogenaurach
  • Altötting Shop und Ortsrundgang
Grundlage der Daten bilden innovative und prämierte Projekte des „Stadtmarketingpreis Bayern“. Die seit 2005 eingereichten Konzepte zeigen eine außerordentliche Vielfalt. Die häufigsten Themen sind Handelsinnovationen, Image- und Marketingkonzepte, individuelle Events und Feste sowie ganz generell Projekte rund um die Förderung und Belebung der Ortskerne und Innenstädte.
Bei den Projekten zeigt sich auch, dass ihr Erfolg im Wesentlichen auf folgenden Kriterien basiert:
  • Verknüpfung von Themen,
  • Vernetzung von Kooperationspartnern und Interessen unterschiedlicher Akteure,
  • offensive  Öffentlichkeitsarbeit,
  • ein ganzheitliches Gesamtkonzept mit klaren Zielen und einer abgestimmten Umsetzungsstrategie,
  • Einbettung in eine möglichst nachhaltige Stadtmarketingstrategie.

Der Stadtmarketingpreis Bayern hat sich seit 2005 als wichtiges Instrument der Innovationsförderung in bayerischen Kommunen bewährt. Er wird 2018 zum 9. Mal vergeben. Begleitet und durchgeführt wird der Wettbewerb von der cima.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.