cima.direkt Blog

Fokussiert auf die Zukunft von Städten und Regionen.

atalanda integriert Ladengutschein-Funktion am Buy-Button des Online-Marktplatzes

Beim Anlegen der neuen atalanda-Stadt „Online City Eisleben“ ist mir eine neue Funktion in der Infrastruktur des Multi-Vendor Online-Shops von atalanda aufgefallen. Es handelt sich um einen direkt am Buy-Button der Produktseite platzierten Ladengutschein, der sicherlich individuell von jedem Marktplatz-Händler bestückt werden kann.

Mit diesem kleinen Onsite-Marketingkniff können nicht nur mehr Click & Collect-Bestellungen realisiert, sondern generell mehr händlerindividuelle Werbemaßnahmen direkt am Produkt platziert werden. Der Coupon kann vom Kunden per Smartphone am Bildschirm eingescannt oder auch – etwas umständlicher – samt Produktseite ausgedruckt werden. Vor Ort wird er dem Händler klassisch auf die Theke gelegt und eingelöst.

Der Händler bestimmt den Mindesteinkaufswert und pflegt in seinem Dashboard Titel und Beschreibungstext des Gutscheins ein.

Teile diesen Beitrag

Autor*in

Andreas Haderlein

Andreas Haderlein, ist Fachbuchautor und Change Manager. Er begleitete u. a. das Pilotprojekt „Online City Wuppertal“ (2013–2016) als Impulsgeber und Berater. Aktuell ist er u. a. für die Umsetzung eines regionalen Online-Marktplatzes in der Region Altmühlfranken verantwortlich. Sein jüngstes Buch „Local Commerce“ ist im März 2018 erschienen. // Mehr »